Aktuelle Hinweise zu COVID-19

Korrektureingriff

Hinter dem sperrigen Begriff verbirgt sich auch in der ästhetisch-plastischen Brustchirurgie schlicht die Notwendigkeit, etwas zu berichtigen, was zuvor schiefgelaufen oder mit der Zeit unansehnlich geworden ist.

Dass es ich bei dem Entschluss zu einer erneuten Operation keinesfalls um eine Geschmacksfrage handelt, ist schon daran abzulesen, dass die Behandlung einer Kapselfibrose und der Implantatwechsel die häufigsten Korrektureingriffe darstellen.

Dr. Pullmann erlebt in der Praxis aber häufig auch Fälle, in denen er aufgefordert ist, missglückte Bruststraffungen oder auch falsch ausgeführte Brustvergrößerungen zu korrigieren.

An solchen, im Grunde vermeidbaren Revisionen, zeigt sich, dass Frauen, die sich bei der Erstoperation für vermeintliche Schnäppchenangebote entscheiden, diese am Ende in doppelter Hinsicht teuer bezahlen.

So entstehen neben den enormen psychsischen Belastungen einer fehlgeschlagenen Operation weitere, nicht unerhebliche Kosten einer handwerklich anspruchsvollen Korrektur, und nicht zuletzt belastet auch ein erneuter Eingriff.

Tröstlich kann für eine Patientin jedoch sein, dass sich Dr. Pullmann und sein Team in jeder Phase der speziellen Situation, in der sie sich befindet, bewusst sind, und sie sich in ebenso sensiblen wie kompetenten Händen fühlen kann.

Sind Sie eine Kandidatin?

Mit einem kurzen Selbsttest können Sie in wenigen Minuten herausfinden, ob eine kosmetische Brustoperation für Sie in Frage kommt.
 

Jetzt selbst testen

Kontakt

Dr. med. Friedrich Pullmann
Plastische und Ästhetische Chirurgie

Mittelweg 18  
20148 Hamburg
Routenplaner

Telefon   +49 (0) 40 42 10 20 30
Fax         +49 (0) 221 397 826 9
Email      info@dr-pullmann.de
 Dr. med. Friedrich Pullmann
Plastische und Ästhetische Chirurgie

Pferdmengesstraße 17
50968 Köln-Marienburg
Routenplaner

Telefon   +49 (0) 221 397 826 7
Fax         +49 (0) 221 397 826 9
Email      info@dr-pullmann.de